Salz-Streit: Gemeinsam demonstrieren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgadener Land - Heute findet im Landratsamt ein Kooperationsgespräch statt. Es geht dabei um eine für Freitag in Bad Reichenhall geplante Demonstration.

Das Salzbergwerk Berchtesgaden und Saline Bad Reichenhall bangen um ihre Zukunft. Grund ist die Kündigung der Schürfrechte durch das bayerische Finanzministerium.

Lesen Sie auch:

Diese Woche scheint für die Saline und das Salzbergwerk eine entscheidende zu sein. Heute steht zunächst das Kooperationsgespräch an. Daran nehmen Polizei, Landratsamt, Stadt und die Veranstalter der geplanten Demo teil. Ob die Protestaktion überhaupt stattfindet, hängt aber auch stark vom kommenden Donnerstag ab. Dann gibt es ein Gespräch zwischen Finanzministerium und Verantwortlichen der Südsalz GmbH.

Diese Betriebsräte und Gewerkschafter kämpfen um die Arbeitsplätze:

Ungewisse Zukunft des Salzbergwerks und der Saline

Das soll auch Klarheit darüber bringen, was das Ministerium künftig mit den Schürfrechten vor hat. Fällt das Gespräch positiv aus, wird die Demonstration wohl ausfallen.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser