Internationaler Edelweiß Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden

Traum-Oldtimer beim Roßfeldrennen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Nostalgische Zeitreise: Am Wochenende findet der "Internationale Edelweiß Bergpreis" statt. Beeindruckende Oldtimer wurden schon am Freitag präsentiert.

An diesem Wochenende steht Berchtesgaden im Zeichen des Rennsports. Die traditionelle alte Rennstrecke, nämlich die Bergstraße von der Südauffahrt hinauf zum Ahornkaser, wird wieder der Mittelpunkt eines spektakulären Rennens.

Der „Internationale Edelweiß Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden“, auch bekannt als Roßfeldrennen, ist eine nostalgische Zeitreise in die glorreiche Zeit der Europameisterschafts-Bergläufe. Dabei sind auch Größen der Szene, wie Walter Röhrl, mit am Start.

Es ist eine Bühne für die faszinierenden Sport-, Touren-, Renn- und Formelwagen der Zeit zwischen den Anfängen des Motorsports am Berg bis zur ersten Ölkrise. Dazu gehören auch die passenden Servicefahrzeuge, Renntransporter, Polizei-, Feuerwehr- und Krankenwagen.

Diese schönen Oldtimer sind zu sehen:

Internationaler Edelweiß Bergpreis Roßfeld: Die Autos

Da es sich um eine reine Benefizveranstaltung handelt, unterstützt jeder Besucher und Teilnehmer auch eine Behinderteneinrichtung im Berchtesgadener Land. Das Organisationsteam und alle Helfer arbeiten ehrenamtlich und der gesamte Erlös kommt somit geistig behinderten Menschen im Landkreis zu Gute.

Mehr Informationen zum Roßfeldrennen finden Sie hier.

Quellen: Aktivnews/Edelweiß Classic

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser