Spende an die Pidinger Werkstätten

+

Berchtesgaden - Der Hotelgruppe InterContinental ist soziales Engagement sehr wichtig. Deshalb unterstützt sie die Pidinger Werkstätten GmbH der Lebenshilfe BGL mit einer Spende.

Soziales Engagement in der Region ist ein wichtiger Pfeiler in der Philosophie der InterContinental Hotels Group (IHG). Neben dem Schutz der natürlichen Ressourcen hat die Unterstützung von sozialen Projekten im Berchtesgadener Land daher einen hohen Stellenwert im Betrieb des InterContinental Berchtesgaden Resort. Einen Beitrag dazu leistete Hoteldirektor Michael Caspar am 21. Oktober mit der Übergabe eines Schecks über 2.950 Euro an den Geschäftsführer der Pidinger Werkstätten GmbH der Lebenshilfe BGL (PWLH), Hermann Seeböck.

In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Behörden und unterschiedlichen Institutionen tragen die PWLH wesentlich zur Sicherung von attraktiven Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung und zur Vielfalt der Wirtschaftsregion Berchtesgadener Land bei. In der PWLH werden Menschen mit Behinderung fachlich begleitet und in der Entwicklung ihrer Fähigkeiten durch systematische, individuelle, reflektierte und mit allen Beteiligten kommunizierte Förderung, unterstützt.

Der Spendenbetrag war bei der Charity Auktion im Rahmen des diesjährigen InterContinental Golf Cups am 26. Juli gesammelt worden. Die Kooperation zwischen dem Mountain Resort und den PWLH besteht bereits seit mehreren Jahren. Unter anderem lässt das Hotel zweimal jährlich den Postversand des Veranstaltungsprogramms über die PWLH kuvertieren und versenden.

Pressemeldung des InterContinental Berchtesgaden Resort

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser