Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wissenschaftsgespräch des Schülerforschungszentrums Berchtesgadener Land

Prof. Dr. Harald Lesch begeistert mit dem Thema „Das Universum“ 170 Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Schülerforschungszentrum
+
Prof. Dr. Harald Lesch und Moderator Dr. Stefan Lebernegg vom Schülerforschungszentrum

Mit Harald Lesch konnte das Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land am Dienstagabend (4. Mai) einen berühmten Gast begrüßen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Wie ist das Universum entstanden? Wohin entwickelt es sich? Was sind schwarze Löcher? Sind wir eigentlich alleine hier oder gibt es irgendwo da draußen andere Lebensformen? Im Vorfeld wurden schon viele Fragen eingereicht, die im Wissenschaftsgespräch diskutiert und von Prof. Lesch beantwortet wurden. Die Moderation erfolgte durch Dr. Stefan Lebernegg, dem stellvertretenden wissenschaftlichen Leiter des Schülerforschungszentrums. Interessierte können sich die bisherigen Wissenschaftsgespräche unter https://www.mintakademie.de/wissenschaftsgespraeche in der Mediathek anschauen.

Pressemeldung Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land

Kommentare