60 Jahre nach der Premiere

Edelweiß-Bergpreis hat begonnen - tausende Besucher erwartet

+
150 solcher historischen Fahrzeuge sind beim „Edelweiß-Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden“ mit dabei.

Berchtesgaden - Die fünfte Auflage des „Edelweiß-Bergpreises Roßfeld Berchtesgaden“ hat am Freitag begonnen und läuft noch bis zum Sonntag. Das besondere ist, dass es genau 60 Jahre nach der Premiere stattfindet. Über 150 seltene historische Fahrzeuge sind in dieser Zeit im Berchtesgadener Talkessel unterwegs. Es werden Tausende Besucher erwartet, vor allem am Sonntag.

In diesem Jahr kommen auch Fans von Fahrzeugen der DTM voll auf ihre Kosten. Denn in diesem Jahr liegt auf solchen Fahrzeugen der Themenschwerpunkt.Neben Rainer Braun, der früher die Stimme der DTM war, werden unter anderem Frank Biela, Walter Röhrl, Karl Wendlinger, Franz Dufter und Josef Gerold an den Start gehen und mit ihren historischen Karossen das Rossfeld erobern. 

Wie schon bei den letzten Rossfeldrennen werden auch dieses Mal die Zuschauer echten mit Oldtimer-Bussen vom Fahrerlager in die Nähe vom Ahornkaser gefahren. 25 einzigartige Busse sind vor Ort, unter anderem ein Mercedes O3000 von 1954. Für den guten Zweck gibt es in diesem Jahr ein eigenes Rossfeld-Magazin, das viele Hintergrund-Geschichten mit Rennfahrerlegenden beinhaltet. 

Redaktion BGLand24.de

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT