Ausstellung und Beobachtungsstation

Zwei neue Attraktionen im Nationalpark

Berchtesgaden - Der Nationalpark Berchtesgaden bekommt zwei neue Besucherattraktionen – in der kommenden Woche werden sie offiziell eröffnet.

Das hat die Nationalpark-Verwaltung gegenüber der Bayernwelle mitgeteilt. Zum einen handelt es sich um die Ausstellung „1.000 Jahre Auf und Ab“. Auf rund 150 Quadratmetern informiert sie anschaulich über die Geschichte der Almwirtschaft im Klausbachtal

Zum anderen wird die neueSteinadler-Beobachtungsstation im Klausbachtal eröffnet. Dort haben Besucher freie Sicht auf eine Horstwand der Adler, deren Jagdgebiete und bevorzugten Aufenthaltsorte.

Vor einiger Zeit fand die Herbstversammlung zur Erholungsnutzung“ im Nationalpark statt. Dabei ging es um den Wegezustand im Nationalpark Berchtesgaden.

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser