Mit neuer Hauptdarstellerin in Berchtesgaden

„Lena Lorenz“ wird wieder gedreht

+

Berchtesgaden – Das ZDF dreht derzeit wieder für die Erfolgsreihe „Lena Lorenz“. Am Mittwoch war ein großes Team aus Produktion und Filmschaffenden mitten im Markt unterwegs. Gedreht wurde unter anderem gegenüber dem Triembachereck, bei einer für den Film geschaffenen Polizeistation. Der Busparkplatz am AlpenCongress war für den Dreh ebenfalls gesperrt.

Dass „Lena Lorenz“ zu den erfolgreichsten TV-Reihen im ZDF gehört, ist spätestens seit den Rekordeinschaltquoten der vergangenen Jahre bekannt. Zehn Folgen wurden bislang ausgestrahlt, vier weitere sollen im Herbst gesendet werden, derzeit dreht das ZDF in Berchtesgaden und Umgebung weitere Folgen, für die bislang kein Sendedatum bekannt ist. 

Judith Hoersch

Nachdem Patricia Aulitzky kürzlich auf Facebook ihren Abschied von der Rolle der Lena Lorenz bekannt gab, weil sie neue Herausforderungen brauche, sind deren Fans gespannt, wie sich Judith Hoersch, Aulitzkys Nachfolgerin, in der Rolle der Hebamme schlagen wird. Seit Mai hat sie die Rolle der Lena Lorenz bereits übernommen. 

Derzeit lässt sich das ZDF noch nicht in die Karten blicken, wie es weitergehen wird, Informationen zur Reihe gibt es kaum. Bekannt ist, dass die nächsten Folgen von „Lena Lorenz“ zumindest noch in den nächsten Wochen gedreht werden – voraussichtlich bis in den Juli hinein. Ebenfalls soll es einen Pressetermin vor Ort geben.

Kilian Pfeiffer

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser