Bildung auf 1.200 Metern Seehöhe

FOS erhält staatliche Anerkennung

+
Die Fachoberschule auf rund 1.200 m Höhe.

Berchtesgaden - Die Fachoberschule der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden erhielt zum 1. August 2017 die staatliche Anerkennung. Damit besitzt die FOS nun den gleichen Status wie alle anderen CJD Schulen in Berchtesgaden.

„Wir freuen uns, dass wir die staatliche Anerkennung erhalten haben“, erklärt Fachoberschulleiter Roland Schober. „Die Anerkennung bedeutet eine wichtige Bestätigung unserer bisherigen Arbeit.“

Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands unterhält seit 2013 die Fachoberschule, und hat damit das schulische Bildungsangebot im südlichen Landkreis wesentlich erweitert. Die beiden Zweige Sozialwesen und Wirtschaft, Verwaltung und Recht wurden seither von rund 100 Schülern besucht.

Wir sind sehr zufrieden mit den bisherigen Prüfungserfolgen an der FOS“, betont Stefan Kantsperger, Fachbereichsleiter für die schulische Bildung im CJD Bayern. „Mit der staatlichen Anerkennung wird sich die FOS als weiterführende Schule für alle interessierten Schüler aus der Region künftig sicher gut weiterentwickeln.“

Für das kommende Schuljahr 2017/2018 sind noch freie Plätze verfügbar. Interessenten können sich unter der Telefonnummer 08652 604-701 an das Sekretariat wenden.

Pressemitteilung CJD Bayern

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser