Wellinger wieder Sportler des Jahres

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Zum zweiten Mal wurde Skispringer Andreas Wellinger zum Sportler des Jahres der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden gekürt.

An der Eliteschule des Sports hat diese Auszeichnung bereits eine lange Tradition. Wintersportgrößen wie Maria Höfl-Riesch, Felix Loch, Viktoria Rebensburg, oder Natalie Geisenberger wurden damit geehrt. „In diesem Jahr freut uns besonders“, so Schulleiter Stefan Kantsperger, „dass mit Andi Wellinger und der in der neuen Fachoberschule beheimateten Lisa Zimmermann bereits zwei aktuelle Schüler des CJD Berchtesgaden für die olympischen Spiele in Sotchi qualifiziert sind.“

Neben den sportlichen Erfolgen ist die Bewältigung der dualen Herausforderung „Schule und Sport“ ein wichtiges Kriterium für die Wahl zum Sportler des Jahres. Auch darin zeigt sich der Skispringer Andreas Wellinger vorbildlich. Trotz einer enormen Anzahl von Fehltagen arbeitet er sich sehr wacker in Richtung Abitur vor und überspringt auch hier Hürde für Hürde. Sein hohes sportliches Leistungsniveau bewies Wellinger zuletzt mit dem 2. Platz im Team und dem 2. Platz im Einzel beim Weltcup in Klingenthal. Damit löste er die Fahrkarte für die Olympischen Spiele in Sotchi.

Pressemeldung CJD Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser