B305 auf Höhe Hotel Seimler

Verkehrsunfall bei Starkregen mit schwerverletzten Motorradfahrer

Am Freitag, den 17 Juli, kam es gegen 16.47 Uhr auf der B305 auf Höhe des Hotel Seimler zu einem Verkehrsunfalls mit einem schwerverletzten Kradfahrer.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Ein 28 jähriger Motorradfahrer aus Erding fuhr mit seinem BMW Motorrad auf der B305 von Unterau kommend in Richtung Berchtesgaden. Trotz Starkregens überholte er zwei vor ihm befindliche Fahrzeuge.

Dabei rutschte das Hinterrad seines Motorrads weg und er kam auf der Fahrbahn alleinbeteiligt zu Sturz. Hierbei wurde er schwer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht.


Die Feuerwehr Berchtesgaden war mit mehreren Fahrzeugen zur Erstversorgung , zur Reinigung der Fahrbahn sowie zur Verkehrsregelung eingesetzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare