Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Berchtesgaden

Mann (86) rammt mit Dacia geparktes Auto und kippt auf Seite

+

Berchtesgaden - Bereits am Donnerstag gegen 11.45 Uhr ist ein 86-jähriger Marktschellenberger in der Bräuhausstraße mit seinem Dacia umgekippt und nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes leicht verletzt worden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Mann fuhr laut Polizei mit seinem Dacia die Bräuhausstraße in Richtung Markt Berchtesgaden. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er an den linken Fahrbahnrand, wo der Suzuki einer 70-jährigen Einheimischen geparkt war. Der 86-Jährige prallte gegen das geparkte Fahrzeug und kippte im weiteren Verlauf mit seinem Dacia auf die Beifahrerseite. 

Durch den Unfall wurde der 86-Jährige leicht verletzt. Eine Rettungswagen-Besatzung des Berchtesgadener Roten Kreuzes versorgte ihn und brachte ihn dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die Halterin des Suzuki saß während des Unfalls nicht in ihrem Fahrzeug, sodass sie unverletzt blieb. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und kippte den Dacia wieder auf die Räder zurück. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Unfall auf.

Pressemeldung BRK BGL

Kommentare