Nationalpark Berchtesgaden

Geologie zum Anfassen

+
Funtensee zum Ferienbeginn

Berchtesgaden - Wie in jedem Jahr zu Beginn der Sommerferien organisierte der Nationalpark Berchtesgaden in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familien des Landratsamtes Berchtesgadener Land auch heuer wieder eine Wanderung zum Funtensee.

Nationalpark-Ranger Sepp Egger sowie Katrin Fritzenwenger vom Amt für Kinder, Jugend und Familien des Landratsamtes Berchtesgadener Land mit ihrem Betreuerteam starteten am 1. August mit 20 Teilnehmern ihre dreitägige Bergtour mit dem Aufstieg vom Königssee über die Saugasse zum Kärlingerhaus.

Nach einer großen Runde durch das Steinerne Meer mit Geologie zum Anfassen, Wildtierbeobachtungen, zahlreichen Spielen und lustigen Hüttenabenden auf dem Kärlingerhaus ging es für die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen elf und 15 Jahren nach drei Tagen wieder hinunter zum Königssee.

Unten angekommen, waren sich sowohl Betreuer als auch Teilnehmer einig, dass die Bergtour ein gelungener Start in die Sommerferien war.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser