Fotos

Streit um Komposthaufen nahe der Ache in Berchtesgaden

1 von 13
Der kleine Komposthaufen von Bernhard Böhnisch an der Königsallee ist nur ein paar Meter von der Ache entfernt. Zu nah, findet das Landratsamt Berchtesgadener Land. Deshalb muss der Gartenfreund die hölzernen Boxen nun entfernen.
2 von 13
Nur ein paar Hundert Meter weiter betreibt die Gemeinde einen Kompostablagerungsplatz. Diesen will das Landratsamt nun überprüfen lassen.
3 von 13
Nur ein paar Hundert Meter weiter betreibt die Gemeinde einen Kompostablagerungsplatz. Diesen will das Landratsamt nun überprüfen lassen.
4 von 13
Der kleine Komposthaufen von Bernhard Böhnisch an der Königsallee ist nur ein paar Meter von der Ache entfernt. Zu nah, findet das Landratsamt Berchtesgadener Land. Deshalb muss der Gartenfreund die hölzernen Boxen nun entfernen.
5 von 13
Nur ein paar Hundert Meter weiter betreibt die Gemeinde einen Kompostablagerungsplatz. Diesen will das Landratsamt nun überprüfen lassen.
6 von 13
Nur ein paar Hundert Meter weiter betreibt die Gemeinde einen Kompostablagerungsplatz. Diesen will das Landratsamt nun überprüfen lassen.
7 von 13
Der kleine Komposthaufen von Bernhard Böhnisch an der Königsallee ist nur ein paar Meter von der Ache entfernt. Zu nah, findet das Landratsamt Berchtesgadener Land. Deshalb muss der Gartenfreund die hölzernen Boxen nun entfernen.
8 von 13
Der kleine Komposthaufen von Bernhard Böhnisch an der Königsallee ist nur ein paar Meter von der Ache entfernt. Zu nah, findet das Landratsamt Berchtesgadener Land. Deshalb muss der Gartenfreund die hölzernen Boxen nun entfernen.

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.