Mit dem Lederhosentraining zur Bikinifigur

Heute geht´s los: "Wir unterstützen das Lederhosentraining mit ganzer Kraft"

  • schließen

Berchtesgaden - Der Startschuss zum Lederhosentraining zusammen mit Landrat Georg Grabner war der Auftakt für den sportlichen Montag in Berchtesgaden. Ab 19 Uhr heißt es ab sofort: Im Markt wird gesportelt

"Ich freue mich sehr, dass Klaus Reithmeier dieses Training bei uns bis Ende September anbietet und wir werden ihn mit ganzer Kraft bei diesem Fitnessangebot unterstützen", so Landrat Georg Grabner während dem Startschuss zum Lederhosentraining 2017 im Kurgarten Berchtesgaden.

Lederhosentraining in Berchtesgaden

Wiese frei fürs Lederhosentraining - So heißt es ab Montag, 3. April wieder von 19 - 20 Uhr. Und zwar im Kurgarten Berchtesgaden. Das kostenloses Trainingsangebot für jedermann ist kostenlos und unabhängig von Alter und Fitnesslevel. 

Ziel des Lederhosentrainings ist es, die Fitness mit dem eigenen Körpergewicht zu steigern und somit Verletzungen im Sport und im Alltag vorzubeugen.

Klaus Reithmeier, gebürtiger Berchtesgadener und mittlerweile Wahlmünchener, hat den Begriff kreiiert und direkt in die Tat umgesetzt

. Zunächst mit einem Fitnesstraining im Englischen Garten, mittlerweile auch in anderen Städten. 

Das Training findet bei jedem Wetter statt, es sei denn eine Unwetterwarnung weist auf Gefahr für Leib und Leben hin. 

Bildergalerie: Lederhosentraining Teil Eins im Kurgarten

Weitere Informationen zum Lederhosentraining finden Sie unter Lederhosentraining.de

Rubriklistenbild: © Petra Sobinger

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser