Zu Ehren der heimischen Spitzensportler

Das war die Berchtesgadener Sportgala 2018

+
Berchtesgadener Sport-Gala 2018
  • schließen

Berchtesgaden - Der Spitzensport ist seit langem verankert im Berchtesgadener Land. 2017 fand zum ersten Mal die Sport-Gala statt. Auch in diesem Jahr werden die Sportler wieder mit einem großen Festabend im Alpen-Congress geehrt:

Update, 5. Mai

Zum zweiten Mal fand in Berchtesgaden die Sport-Gala statt. Zu diesem Event traf sich das Who-is-Who aus Politik und Wirtschaft, Tourismus und Sport im AlpenCongress.

Nach einer kurzen Schweigeminute für den kürzlich verstorbenen Günter Gscheidlinger, führte Moderator Gerhard Willmann durch den Abend und das kurzweilige Programm. 

Schirmherr und Ministerpräsident Dr. Markus Söder meldete sich per Videobotschaft zur Begrüßung.

Die folgenden Preise wurden vergeben:

  • Franziska Pfnür - Nachwuchssportlerin das Jahres 
  • Felix Keisinger - Nachwuchssportler des Jahres 
  • Bayernwerk - Herausragender Förderer des Berchtesgadener Sports 
  • Norbert Loch - Trainer des Jahres 
  • Christian Leitner - Stützpunkttrainer des Jahres 
  • Tobias Wendl und Tobias Arlt - Mannschaft des Jahres 
  • SG Schönau Fussball - Persönlicher Preis der Bürgermeister 
  • Ramona Hofmeister - Sportlerin des Jahres 
  • Felix Loch - Sportler des Jahres 
  • Jürgen Seifert - Ehrenpreis für das Lebenswerk 
  • Constantin Schmid - Herausragender Absolvent der Eliteschule des Sports CJD Berchtesgaden
  • Bildergalerie: So schön war die Sport-Gala 2018

    Nach der Preisverleihung sorgten die Spieltische im Foyer, deren Einnahmen den Nachwuchssportlern zugute kamen und bei denen man tolle Preise gewinnen konnte für ein kurzweiliges Rahmenprogramm. Die Klaus Ammann Big Band sorgte bis weit in die Morgenstunden hinein für beste Unterhaltung.

    Erleben Sie in unseren Facebook-Live Videos direkt aus dem AlpenCongress in Berchtesgaden noch einmal die glücklichen Stunden der Preisträger, Verantwortlichen und Gäste.

    Update, 22.10 Uhr

    Die Preisverleihung ist soeben zu Ende gegangen. Mehr über den Abend gibt es am Samstag auf BGLand24.de zu lesen.

    Update, 21.40 Uhr

    Update, 20.55 Uhr

    Update, 18.55 Uhr

    Freitagabend findet zum zweiten Mal die Sport-Gala im Alpen-Congress in Berchtesgaden statt. BGLand24.de berichtet live von der Veranstaltung. Um 19 Uhr beginnt der offizielle Teil. Vorher darf fleißig im Foyer zugunsten des Sportnachwuchses an den Spieltischen gespielt werden.

    Vorbericht

    Am Freitag, den 4. Mai, ist es soweit, dann findet zum zweiten Mal die Berchtesgadener Sport-Gala im AlpenCongress in Berchtesgaden statt. Die große Gala wird veranstaltet zu Ehren der heimischen Spitzensportler, Trainer und Förderer des Sports statt. 

    "Wir wollen mit dem Gala-Abend die Aufmerksamkeit für den Spitzensport schärfen und den vielen Ehrenamtlichen die Anerkennung zukommen lassen, die ihnen gebührt", so Franz Rasp, Vorsitzender der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee und Organisator der Veranstaltung.

    "Der Sport erhält damit die Wertschätzung, die er in Anbetracht seiner vielfältigen und umfassenden Aufgabenerfüllung verdient", so Alexander Resch, Vorstand des Bob- und Schlittenverbands Deutschland für den Bereich 'Leistungssport-Management'.

    Der Sport-Preis 2018

    Der diesjährige Sportpreis wurde von Heinz Quittenbaum uneigennützig gestaltet. Der Preis ist mehrere Kilo schwer und erfüllt gleich mehrere Kriterien auf einmal. Größe, Stabilität, das Logo und Heimatverbundenheit. 

    Im Mittelpunkt steht der Watzmann, auf ihm verewigt sind zwölf Sportarten, für die es bei der zweiten Auflage der Berchtesgadener Sport-Gala Ehrenpreis-Kategorien geben wird. 

    Derzeit wird sogar angedacht, das dieser Sportpreis künftig zum fixen Bestandteil der Gala auch für weitere Veranstaltungen werden könnte.

    Die Kategorien, die geehrt werden

    Für diese zwölf Kategorien werden während der Sport-Gala Preise verliehen:

    • Nachwuchssportlerin das Jahres 
    • Nachwuchssportler des Jahres 
    • Herausragender Förderer des Berchtesgadener Sports 
    • Trainer des Jahres 
    • Stützpunkttrainer des Jahres 
    • Mannschaft des Jahres 
    • Persönlicher Preis der Bürgermeister 
    • Sportlerin des Jahres 
    • Sportler des Jahres 
    • Ehrenpreis für das Lebenswerk 
    • Botschafter des Berchtesgadener Sports 
    • Herausragender Absolvent der Eliteschule des Sports CJD Berchtesgaden

    Die Jury, die für die Auswahl der Preise verantwortlich ist, steht unter dem Vorsitz von Helmut Weinbuch, ehemaliger Generalsekretär und Sportdirektor des Deutschen Skiverbandes (DSV) und Ehrenpräsident des Wintersport-Fördervereins "Sport-Talent".

    Das Programm der Sport-Gala Berchtesgaden

    Die Gala beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr. Durch den Abend führt Gerhard Willmann, Redakteur und Moderator bei den bayerischen Hörfunksendern Bayern 1 und Bayern 3.

    Neben der Verleihung der Sportpreise erwartet die Gäste auch in diesem Jahr wieder eine Große Tombola in Zusammenarbeit mit den Bad Reichenhaller Spielbanken, bei der während des Abends hochkarätige Preise verliehen werden. Die Einnahmen gehen zu 100% an den Sportnachwuchs.

    Musikalisch führt durch den Abend die Klaus Amman Big Band. Außerdem wurde eigens für den Abend eine limitierte Gala-Wein-Edition vom Winzerhof Steinbatz aus der Wachau kreiert. Dieser in den Kremstaler Lössterrassen gewachsene Riesling hat eine limitierte Auflage von 699 Flaschen. Ab April 2018 ist der Wein bei Edeka Hölzelwimmer erhältlich. Der Erlös kommt ebenso dem Sport-Nachwuchs zugute.

    Ausstellung rund um die Geschichte der Olympischen Winterspiele

    Ein ganz besonderes Schmankerl für diejenigen Besucher, die sich für die Geschichte der Olympischen Winterspiele interessieren, haben sich dieses Jahr Sebastian Rasp und Hans Scherer ausgedacht. Eine Ausstellung über die Geschichte der Olympischen Winterspiele:

    Beginnend im Jahr 1924, als die ersten Spiele im französischen Chamonix ausgetragen wurden, bis hin zu den letzten Spielen im südkoreanischen PyeongChang 2018 - mit herausragenden Exponaten sowie interessanten Hintergrundinformationen ist bei dieser Ausstellung für jeden Sportfan etwas dabei.

    Die Ausstellung ist im Foyer des AlpenCongress Berchtesgaden zu besichtigen und wird bereits eine Woche vor der Sport-Gala für Besucher geöffnet.

    Die Karten für den Abend kosten 72,- Euro, beinhalten ein Drei-Gänge-Menü inklusive Getränken und sind an der Tourist-Information im AlpenCongress Berchtesgaden erhältlich.

    BGLand24.de berichtet über Facebook-Live direkt aus der Veranstaltung, sowie im Anschluss.

    Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

    Das könnte Sie auch interessieren

    Kommentare

    Live: Top-Artikel unserer Leser