Neuer Spielplatz für Pfarrei-Kinder

Sparkasse fördert Kinderspielplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bei der Scheckübergabe Stefan Modereger (stehend rechts), Leiter der Sparkassenfiliale Berchtesgaden und die Initiatorin Birgit Deißenbeck mit einem Teil der Pfarreikinder St. Andreas

Berchtesgaden - Die Pfarreikinder von St. Andreas dürfen sich freuen! Die Sparkasse fördert ihren Spielplatz mit 1000 Euro. Davon wurden unter anderem neue Spielgeräte gekauft:

Der Spielplatz am Pfarrheim St. Andreas Berchtesgaden wird zurzeit von über 40 Kindern der Eltern-Kind-Gruppe und der Spielgruppe genutzt. Leider fehlte für neue Spielgeräte und vor allem für eine regensichere Abdeckung des Sandkastens das Geld.

Doch dies sollte sich durch die Jubiläumsaktion der Sparkasse Berchtesgadener Land ändern. Birgit Deißenbeck hörte von der Aktion und packte die Gelegenheit beim Schopf, den großen Wunsch der Eltern und Kinder als Projekt einzureichen.

Dass ihr Projekt einen solchen Zuspruch erfuhr, konnte Deißenbeck selbst kaum glauben und war bei der Scheckübergabe immer noch platt. Sie bedankte sich aber nicht nur bei der Sparkasse für die großzügige Spende in Höhe von 1.000 Euro sondern auch bei der Schreinerei Scheifler, die die Sandkastenabdeckung kostengünstig anfertigte und natürlich auch bei allen, die für das Projekt in der Votingphase gestimmt haben. Der Leiter der Berchtesgadener Sparkassenfiliale Stefan Moderegger stellte fest, dass das Geld gut angelegt ist, da die Kinder unsere Zukunft sind und sich deshalb bei uns wohlfühlen sollen. Wenn die Sparkasse dazu einen Beitrag leisten kann, ist dies richtig und wichtig. Begeistert vom Projekt lud Moderegger die anwesenden Eltern und Kinder spontan noch auf ein Eis ein.

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser