Spitzensportler

Sparkasse fördert Jungsportler mit 7000 Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Vorstandsvorsitzender Helmut Grundner (links) überreicht den 7.000 Euro-Scheck im Namen der Sparkassen-Finanzgruppe an Schul- undJugenddorfleiter Stefan Kantsperger und Sportkoordinator Christian Scholz (rechts)

Berchtesgaden: 11.000 Nachwuchssportler fördert die Sparkasse derzeit, um die deutschen olympischen und paralympischen Mannschaften für die Zukunft zu stärken.

Nachwuchsförderung spielt für die Sparkassen-Finanzgruppe eine wichtige Rolle. Deshalb unterstützt und begleitet sie seit 1997 junge Talente in den „Eliteschulen des Sports“ auf ihrem Weg an die Spitze. So können rund 11.000 Nachwuchssportler an den insgesamt 43 Eliteschulen des Sportsin Deutschland gefördert werden.

Die Sparkassen-Finanzgruppe trägt systematisch und konsequent zur Entwicklung und zum Aufbau der Deutschen Olympiamannschaften und Deutschen Paralympischen Mannschaften bei. Eine dieser Sport-Eliteschulen ist die CJD Christophorusschule in Berchtesgaden, die in diesem Jahr mit einer Summe von 7000 Euro unterstützt wird.

Auch aus der Berchtesgadener Eliteschule sind schon zahlreiche Spitzenathleten und Medaillengewinner hervorgegangen, wie zuletzt bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2015 in Schweden, Severin Freund oder Andreas Wellinger.

Bei der symbolischen Scheckübergabe bedankten sich Schul- und Jugenddorfleiter Stefan Kantsperger und Sportkoordinator Christian Scholz sehr für die jährliche und äußerst wichtige Unterstützung der Sparkasse.

Zudem fördert die Sparkasse den Kindergarten St. Vinzentius in Freilassing, die Kinderkrebshilfe BGL + TS, die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. und den Behinderten-Integrationsverein e.V. mit je 1000 Euro für soziale Projekte im Rahmen der Aktion „175 Jahre Zukunft“ der Sparkasse Berchtesgadener Land.

Sparkasse Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser