Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

High-Tech-Beruf für Kreative

Sparkasse BGL spendet T-Shirts und Sägen für den heimischen Schreinernachwuchs

Sparkasse spendet T-Shirts und Sägen
+
Bei der Übergabe in den Lehr-Werkstätten der Berufsschule BGL präsentieren die BGJ-Schülerinnen und Schüler stolz in Anwesenheit einiger Vorstandsmitglieder der Schreinerinnung BGL um Obermeister Siegfried Reichenberger (rechts), der Fachlehrer um Bereichsleiter Thomas Unterhofer (links) und dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse BGL, Helmut Grundner (5. von links), ihre neuen Outfits.

Damit die Nachwuchsschreiner/innen in einer einheitlichen Arbeitskleidung auftreten können, spendiert die Sparkasse Berchtesgadener Land seit ein paar Jahren zum Ausbildungsstart immer orangefarbige Arbeits-T-Shirts und praktische Japan-Säge. 

Die Meldung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Schreiner/in ist ein High-Tech-Beruf für Kreative. Die Grundlagen für die vielseitigen Kenntnisse werden im Berufsgrundschuljahr (BGJ) Holztechnik an der Staatlichen Berufsschule Berchtesgadener Land in Freilassing vermittelt, wo heuer 26 Schülerinnen und Schüler ihre Schreinerausbildung begonnen haben. Modernste Technologien, wie CNC- und CAD-Technik, gehören genauso zu den Inhalten wie das traditionelle Zinken oder die mit Bleistift erstellte Konstruktionsskizze.

Damit die Nachwuchsschreiner/innen in einer einheitlichen Arbeitskleidung auftreten können, spendiert die Sparkasse Berchtesgadener Land seit ein paar Jahren zum Ausbildungsstart immer orangefarbige Arbeits-T-Shirts und praktische Japan-Säge.

Die Freude bei den Schülern und Verantwortlichen war groß, als Helmut Grundner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Berchtesgadener Land und selbst leidenschaftlicher Hobby-Schreiner, die einheitlichen Outfits und die Werkzeuge übergab.

Pressemeldung der Sparkasse BGL

Kommentare