Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachwuchsarbeit im Schnee

Startschuss für die Shred Kids

+
Snowboardnachwuchs - Die Shred Kids

Berchtesgaden - Startschuss für das Schnuppertraining der Shred Kids. Für junge Snowboarder bietet der Standort Berchtesgaden ab der kommenden Wintersaison neue Trainings- und Boardermöglichkeiten an:

Snowboardnachwuchs - Die Shred Kids

Der Winter 2016/2017 wird weiß! Zumindest - wenn es nach dem Wunsch der Shred Kids geht. Die Shred Kids, das sind Kinder zwischen 6-13 Jahren, die sich einmal wöchentlich unter professioneller Leitung zum gemeinsamen Snowboarden treffen. Nach Lenggries (Oberbayern), Eschach (Allgäu) und Sudelfeld (Bayrischzell) kommt Berchtesgaden in diesem Winter als vierter Standort dazu. Edgar Balduin und seine Ski- und Snowboardschule Oberau Berchtesgaden sind der Träger des neuen Angebots im Landkreis und werden vom Deutschen Snowboardverband und seinen Nachwuchstrainern unterstützt. 

Kostenloses Schnuppertraining

Das neu formierte „Shred Kids Team“ startet mit einem kostenlosen Schnuppertraining in den Saisonstart. An drei Tagen wird zum kostenlosen Schnuppertraining eingeladen, einmal auf Schnee (Sonntag 18.12., 10-14 Uhr) und zweimal zum Trockenboarden in der nagelneuen Trampolinhalle des Bundesstützpunkt Snowboard (Mittwoch 14. & 21.12., 16-18 Uhr).

Professionelles Training

Für Kinder, denen einmal pro Woche Snowboarden im Team irgendwann einmal zu wenig sein sollte und die besonderen Spaß an den Race- oder Freestyledisziplinen haben, gibt es im Saisonverlauf weitere Trainingsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit den Vereinen und dem Bundesstützpunkt. Vom professionellen Snowboard-Know-How in der Region, die in den letzten Jahren erfolgreiche Nachwuchsfahrer wie Talha Karacocha und Juniorenweltmeisterin Ramona Hofmeister hervorgebracht hat, soll nicht zuletzt das neue Shred-Kids Team profitieren.

Weitere Informationen zu den Terminen und Treffpunkten sowie Trainingssinhalten finden Sie unter www.shred-kids.de

Kommentare