Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

expert THEINER spendet 3.000 Euro

Rund 900.000 Euro für Hochwasseropfer der Talkessel-Gemeinden in Berchtesgaden

Alexander Gehrig (links), der Vorsitzende Stiftungsvorstand der Sparkassen-Bürgerstiftung BGL ,bedankte sich recht herzlich bei Matthias Theiner für die großzügige Unterstützung.
+
Alexander Gehrig (links), der Vorsitzende Stiftungsvorstand der Sparkassen-Bürgerstiftung BGL ,bedankte sich recht herzlich bei Matthias Theiner für die großzügige Unterstützung.

Rund 900.000 Euro von mehr als 3.300 Spendern sind bei der Sparkassen-Bürgerstiftung BGL für die Hochwasseropfer in den fünf Talkessel-Gemeinden im Berchtesgadener Land eingegangen.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Das mittelständische Familienunternehmen mit drei Elektrofachmärkten an den niederbayerischen Standorten Pfarrkirchen, Pocking und Vilshofen hat 3.000 Euro an die Sparkassen-Bürgerstiftung BGL für die Hochwasserhilfe im Berchtesgadener Talkessel gespendet.

Das Geld stammt aus dem Tombola-Reinerlös vom jährlich stattfindenden Golfturnier, der expert THEINER Golf-Trophy 2021, mit einer Verdoppelung der THEINER- Stiftung gGmbH. Matthias Theiner, Geschäftsführer von expert THEINER, drückte bei der offiziellen Spendenübergabe sein Mitgefühl aus:

„Die Bilder haben uns an die uns noch immer vor Augen stehende Hochwasserkatastrophe vom 1. Juni 2016 erinnert, bei der unser Heimatlandkreis Rottal-Inn betroffen war. Unglaubliches Leid und unzählige schwere Schicksale sind mit diesen Erinnerungen verbunden und deshalb spenden wir gerne den Gesamtbetrag an die Flutopfer und Hilfsbedürftigen des Hochwassergebietes im Berchtesgadener Land.“

Zwischenzeitlich (Stand 29. Juli) sind rund 900.000 Euro von mehr als 3.300 Spendern auf dem Spendenkonto der Sparkassen-Bürgerstiftung BGL für die Hochwasserhilfe eingegangen. „Wir sind überwältigt von dieser großen Spendenbereitschaft und Solidarität aus dem ganzen Bundesgebiet und garantieren eine schnelle und unbürokratische Abwicklung über die fünf Talkessel-Gemeinden“, so Stiftungsvorstandsvorsitzender Alexander Gehrig.

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

Kommentare