Pressemeldung Bayerisches Rotes Kreuz

Busunternehmen spendet für Bayerisches Rotes Kreuz

+

Berchtesgaden/Oberau - Das Busunternehmen Färbinger spendet 300 Euro an die BRK-Bereitschaften im Berchtesgadener Land:

Um die Arbeit des Kriseninterventionsdienstes (KID) der BRK-Bereitschaften im Berchtesgadener Land zu unterstützen, hat das heimischeBusunternehmen Färbinger aus der Oberau bei Berchtesgaden 300 Euro gespendet

„Die Finanzspritze werden wir für die Ausstattung und Ausbildung von neuen Kriseninterventionshelfern verwenden“, freut sich der für den Landkreis zuständige Fachdienstleiter Helmut Langosch. Er bedankte sich bei der symbolischen Scheck-Übergabe bei den Inhabern des Unternehmens „Andreas Färbinger & Söhne“.

Pressemeldung des Bayerischen Roten Kreuzes

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser