Wasser weltweit: Neues Bildungsmodul im „Haus der Berge“ in Berchtesgaden

Wege des Wassers erkunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Im Bildungszentrum des „Haus der Berge“ können große und kleine Forscher die vier Nationalpark-Lebensräume Wasser, Wald, Alm und Fels näher erkunden. Ab sofort steht mit der „Wasserkiste“ ein weiteres Bildungsmodul zur Verfügung.

In monatelanger Handarbeit haben Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Holzbildhauerei und Schreinerei in Berchtesgaden unter der Leitung von Walter Ziegler einen großen Globus geschnitzt und bemalt.

Auf dieser Weltkugel können Nationalpark-Mitarbeiter die Wege des Wassers weltweit anschaulich  erklären: Sowohl das Fließen des „echten“ Wassers in Meeresströmungen, Flüssen und Bächen als auch den Weg des „virtuellen“ Wassers, das verarbeitet in Produkten aus der ganzen Welt zu uns transportiert wird.

Nationalpark-Mitarbeiterin Eva Dinter (l.) lud die Schnitzschüler als Anerkennung für ihre Arbeit zu einer Veranstaltung ins Bildungszentrum ein.

Schulklassen und Gruppen ab zehn Personen können sich ab sofort online für das Programm „Wasser weltweit“ sowie für weitere Bildungsangebote aus dem neu erschienenen Sommerprogramm 2017 anmelden. Infos unter www.haus-der-berge.bayern.de.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser