Neues Leitsystem für Sehbehinderte

Barrierefreiheit im „Haus der Berge“

+
Neues Leitsystem für Sehbehinderte im Haus der Berge.

Berchtesgaden - Bereits seit der Planung wird versucht, das "Haus der Berge" barrierefrei zu gestalten: Auch sehbehinderte Besucher werden nun auf ihre Kosten kommen...

Das neue Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ in Berchtesgaden hat sich gut ein Jahr nach seiner Eröffnung zu einer beliebten und viel besuchten Attraktion entwickelt.

Damit sich hier auch Menschen mit unterschiedlichen Handicaps möglichst eigenständig, komfortabel und sicher zurecht finden und informieren können, wurden bereits während der Planungs- und Bauphase die Belange dieser Personengruppen so weit wie möglich berücksichtigt.

Für Besucher mit Sehbehinderungen haben Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung sowie der Pidinger Werkstätten in der Hauptausstellung kürzlich ein neues Leitsystem installiert.

„Ein Audioguide für blinde Menschen befindet sich derzeit in Bearbeitung“, ergänzt Christian Grassl (r.), Beauftragter für Barrierefreiheit an der Nationalparkverwaltung, das Angebot für Besucher mit Handicap.

Pressemeldung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser