Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Es wird dringend Blut gebraucht

Neue Termine für Blutspender in Berchtesgaden

Wer Blut spendet kann Leben retten, derzeit mangelt es jedoch an vorrätigen Blutkonserven. Deshalb kommt am Donnerstag und Freitag, den 5. und 6. August wieder der Blutspendedienst des Salzburger Roten Kreuzes in die Bacheifeldschule nach Berchtesgaden.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Spendewillige können zwischen 15 und 20 Uhr ohne Anmeldung vorbeikommen und ihren kostbaren Lebenssaft für Kranke und Verletzte spenden.

Andreas Seidler und sein ehrenamtliches Team der BRK-Bereitschaft Berchtesgaden, die sich in bewährter Weise um die Betreuung und Verpflegung der Besucher kümmern, hoffen wie auch bei den vergangenen Blutspendeaktionen wieder auf viele Spender. „Erstspender sind natürlich immer willkommen und besonders wichtig“, so Seidler. „Mitzubringen sind der Blutspendeausweis, soweit vorhanden, Personalausweis oder Reisepass, sowie eine FFP2-Maske.“

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz/Kreisverband Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © BRK BGL

Kommentare