Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Neue Forstwirt-Azubis im Nationalpark

Die neuen Forstwirt-Azubis Liv Krumme und Anton Hinterseer im Nationalpark Berchtesgaden
+
Liv Krumme aus Uttenreuth (2.v.r.) und Anton Hinterseer aus der Ramsau (2.v.l.) erlernen von Forstwirtschaftsmeister und Ausbilder Markus Grassl (l.) in der zweijährigen Lehrzeit die Grundlagen des Forstwirthandwerks.

Berchtesgaden - Im Nationalpark Berchtesgaden haben eine neue Forstwirtin und ein neuer Forstwirt die Ausbildung begonnen:

Liv Krumme aus Uttenreuth und Anton Hinterseer aus der Ramsau erlernen von Forstwirtschaftsmeister und Ausbilder Markus Grassl in der zweijährigen Lehrzeit die Grundlagen des Forstwirthandwerks. Nationalparkleiter Dr. Roland Baier und Peter Niederberger, stellvertretender Sachgebietsleiter Parkmanagement, freuen sich über die beiden neuen Auszubildenden und überreichten ihnen die Lehrverträge. Für die Unterhaltung des rund 230 Kilometer langen Wegenetzes und die vielfältigen Aufgaben braucht der Nationalpark einen gut ausgebildeten Mitarbeiterstamm und setzt damit auch künftig auf die Kompetenz eines traditionellen Handwerks.


Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Kommentare