Stoaberg Sängerinnen besingen die Natur bei der Bilderausstellung am Freitag im "Haus der Berge" in Berchtesgaden

Naturbeobachtungen im Volkslied

+

Berchtesgaden - Natur, Heimat und Landschaft sind wichtige Bestandteile im Volkslied und damit auch untrennbar mit dem bayerischen Brauchtum verbunden.

Dr. Hubert Zierl, Vorsitzender des Vereins der Freunde des Nationalparks e.V., widmet diesen Themen an einem außergewöhnlichen Abend besondere Aufmerksamkeit.

Unter dem Titel „Naturbeobachtungen im Volkslied“ präsentiert der ehemalige Nationalparkleiter ausgewählte Bilder der verstorbenen Nationalpark-Fotografen Hans Stanggassinger und Kurt Wagner.

Die Stoaberg Sängerinnen besingen die Natur ihrer Heimat mit eigenen Liedern, musikalisch begleitet von der VogelAnger Familienmusik.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 17. März, um 19 Uhr im Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ in Berchtesgaden, Hanielstraße 7. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser