Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feueralarm in Berchtesgaden

Brand an Wohnhaus in der Vorderbrandstraße fordert Feuerwehr und Nachbarn - hoher Sachschaden

Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
+
Feuerwehreinsatz in Berchtesgaden am 28. Juli.
  • Benjamin Schneider
    VonBenjamin Schneider
    schließen

Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte rückten am Mittwochabend zu einem Feuer an einem Wohnhaus in der Vorderbrandstraße in Berchtesgaden aus.

Update, 7.36 Uhr - Fassadenbrand von Einfamilienhaus fordert Feuerwehr und Polizei

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Berchtesgaden - Am Mittwoch (28. Juli), gegen 20 Uhr, wurde durch die Bewohner eines Einfamilienhauses ein Brand der Außenfassade eines Hauses in der Vorderbrandstraße in Berchtesgaden bemerkt, und die Feuerwehr alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden, mit 25 Einsatzkräften, konnte den Brand ziemlich schnell unter Kontrolle bringen, sodass es nur zu einem Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro gekommen ist. An dem Haus wurden zuvor Handwerkerarbeiten durchgeführt, welche vermutlich den Brand ausgelöst haben. Die genauen Ermittlungen zur Brandursache werden von Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden geführt.    

Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden

Erstmeldung, 6.18 Uhr - Nachbarn helfen bei Löscharbeiten an Wohnhaus in Berchtesgaden

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Mittwochabend gegen 20 Uhr meldeten aufmerksame Nachbarn per Notruf eine Rauchentwicklung an einem Wohnhaus in der Vorderbrandstraße in Berchtesgaden. Die Integrierte Leitstelle Traunstein alarmierte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden sowie das Reichenhaller Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und dem Einsatzleiter Rettungsdienst.

Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021

Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden
Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden
Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden
Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden
Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden
Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden
Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden
Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden
Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden
Fotos: Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021
Feuerwehreinsatz in Berchtesagden am 28. Juli 2021 © BRK Berchtesgaden

Weitere Nachbarn, die den Rauch ebenfalls bemerkt hatten, eilten mit Feuerlöschern zur Brandstelle und halfen den Bewohnern bei der Bekämpfung des Feuers an der Außenfassade. Die ersteintreffenden Atemschutz-Geräteträger der Feuerwehr übernahmen die Löscharbeiten und konnten den Brand schnell ablöschen.

Glücklicherweise hatte keiner der Anwohner Rauchgas eingeatmet. Die Besatzung des Rettungswagens blieb noch am Einsatz, um die Arbeiten der 25 ehrenamtlichen Feuerwehr-Einsatzkräfte abzusichern. Ersten Erkenntnissen der ermittelnden Berchtesgadener Polizei zufolge lösten zuvor durchgeführte Handwerkerarbeiten den Brand aus. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 10000 Euro.

Pressemitteilung BRK Berchtesagden

Kommentare