Schülerzahlen sinken

Das ist der Haushalt für den Mittelschulverband

+
Der Mittelschulverband Berchtesgaden verliert Schüler

Berchtesgaden - Die Schülerzahlen im Mittelschulverband Berchtesgaden, der sich aus den Gemeinden Ramsau, Berchtesgaden, Schönau und Marktschellenberg zusammensetzt, sinken weiterhin.

Waren es im letzten Jahr noch rund 190 Schüler, liegt die Zahl aktuell bei 173. Der Haushalt für den Mittelschulverband Berchtesgaden für das Jahr 2019 liegt bei ca. 870.000 Euro, circa 100.000 Euro über dem Ansatz.

Für den Mittelschulverband Berchtesgaden bedeuten die geringeren Schülerzahlen einen deutlichen Ausfall der Einnahmen um über 50.000 Euro. Allerdings ist die Verbandsumlage pro Schüler um rund 200 Euro erhöht worden. Dadurch fällt der Ausfall der Einnahmen nicht ganz so hoch aus. Die Schulden des Mittelschulverband Berchtesgaden lagen Ende 2018 bei rund 410000 Euro. Die Verbandsumlage liegt bei circa 458000 Euro. Voraussichtlich sollen die Schulden des Verbands bis Ende 2019 auf circa 312.000 Euro sinken. Ab dem Jahr 2022 sollen alle Mittelschüler dann die Schule in Bischofswiesen besuchen. 

Redaktion BGLand24.de

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT