Flohmarktverkauf für Projekt "Nikolai Sommer"

Die ersten Käufer sind schon da in Salzburg

  • schließen

Berchtesgaden - Zwei Wagenladungen sind schon mit Preisschildern versehen und die Vorfreude steigt. Wieviel Geld werden die beiden Sechstklässler wohl an das Projekt Nikolai Sommer überweisen können?

UPDATE, Sonntag, 8.50 Uhr:

Die Erstmeldung:

"Wir möchten an einem Unglück nicht vorbeischauen", so Ana und Tim im Gespräch mit BGLand24.de, während sie fleissig Bücher, Spiele und viele andere Dinge für den Flohmarkt am 2. Juli in der Münchener Strasse in Salzburg sortieren.

Und ergänzen: "Wir haben in den letzten Wochen im Freundes- und Bekanntenkreis gesammelt, Infoplakate gedruckt und wollen unseren ganzen Gewinn dem Projekt Nikolai Sommer zugute kommen lassen".

Für die beiden Schüler der 6. Klasse am CJD Christophorus Gymnasium in Berchtesgaden war schnell klar, dass sie auch einen Beitrag leisten wollen, um ihrem älteren Mitschüler zu helfen.

Der Flohmarkt findet am 2. Juli von 8 - 14 Uhr in Salzburg in der Münchener Strasse statt.

Nikolai Sommer - Für einen Start in ein neues Leben

Am 11. Mai änderte sich das Leben des 16-jährigen Alpinsportlers Nikolai Sommer von einer Sekunde auf die andere. Bei einem Trainingsunfall verletzte er sich so schwer, dass er sich eine Querschnittslähmung zu zog. 

Sein Verein TSV Waging hat das Projekt Nikolai Sommer ins Leben gerufen und sammelt Geld, dass Niko dabei zu helfen soll seine Mobilität wieder zurück zu gewinnen. 

Erfolgreich versteigert zugunsten Nikolai Sommer

Auch die OVB24 GmbH hat gemeinsam mit Gondel24 dieses Projekt erfolgreich unterstützt und die letzte noch verfügbare Jennergondel versteigert. 

Die Gondel wurde für 2.019,- Euro versteigert. Der Gewinner hat den Erlös auf 2.100,- Euro aufgerundet. Die Gondel steht bereits bei ihm und seiner Familie im Garten in Altenmarkt.

Rubriklistenbild: © Kollage BGLand24.de/Nikolai Sommer

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser