Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nationalpark Berchtesgaden

Mediencamp in den Pfingstferien: Jetzt anmelden!

Mediencamp 2022.
+
Mediencamp 2022.

„Mit digitalen Augen durch das Schutzgebiet“ – unter diesem Motto steht das diesjährige Mediencamp im Nationalpark Berchtesgaden. Vom 7. bis 10. Juni zeigt das Bildungsteam des Nationalparks medieninteressierten Jugendlichen, wie sie Naturerlebnisse in spannende Geschichten für die digitale Welt aufbereiten können.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berchtesgaden - „Wie schaffen wir es, mit Fotografien die Schönheit der Natur einzufangen, Abenteuer zu erleben und dabei gleichzeitig Rücksicht auf Pflanzen und Tiere zu nehmen? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Jugendlichen im Mediencamp“, erläutert Organisatorin Katharina Rupp. Neben einer Hüttenübernachtung stehen auch Exkursionen ins Gelände und die anschließende digitale Aufbereitung der „Storys“ im Bildungszentrum des „Haus der Berge“ auf dem Programm. Die Veranstaltung richtet sich an Jugendliche von zwölf bis 16 Jahre und kostet 20 Euro pro Person. Darin enthalten sind auch Verpflegung und Hüttenübernachtung. Informationen und Anmeldung bis zum 25. Mai unter: katharina.rupp@npv-bgd.bayern.de.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden.

Kommentare