Topsportler unterstützen das CJD

Ölportrait für den guten Zweck

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Die Top Sportler Maria Höfl Riesch, Viktoria Rebensburg und Severin Freud gibt es jetzt in Öl. Infos wie man an ein signiertes Gemälde kommt gibt es hier:

Maria Höfl-Riesch, Viktoria Rebensburg und Severin Freund unterstützen das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands bei einer einmaligen Benefizauktion. Die drei Spitzensportler ließen sich in Öl portraitieren und signierten die Gemälde persönlich. Die Sportlerkonterfeis werden nun für einen guten Zweck versteigert.

Wenn sich Viktoria Rebensburg an die vier Jahre erinnert, die sie an den CJD Christophorusschulen Berchtesgaden verbrachte, kommen viele Erinnerungen hoch: „Das CJD ermöglichte es mir, den Skisport mit der Schule erfolgreich zu vereinen. Ich hoffe, den Nachwuchssportlern steht diese notwendige Möglichkeit, Leistungssport zu betreiben, ohne die Schulausbildung zu vernachlässigen, auch in Zukunft noch lange zu Verfügung.“

Ihre Skialpin-Kollegin Maria Höfl-Riesch und Skispringer Severin Freund drückten ebenfalls die Schulbank auf der Eliteschule des Sports, an der zahllose Medaillengewinner für ihren Schulabschluss gebüffelt haben. Aber nicht nur junge Sporttalente erhalten im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands eine Chance, auch gesundheitlich stark beeinträchtige, chronisch kranke Kinder und Jugendliche sowie Schüler mit Lernstörungen werden in Berchtesgaden gefördert.

Mit der ungewöhnlichen Auktion werden Kinder und Jugendliche in den Einrichtungen des CJD Berchtesgaden unterstützt. Ein Teil des Erlöses geht an die CJD Malschule in Erfurt. Dort werden behinderte und nichtbehinderte, junge Menschen betreut, die die Sportler-Portraits gemalt haben.

Vom 20. Juli bis zum 25. August werden die Ölportraits im Kempinski Hotel Berchtesgaden ausgestellt. Dort können auch Gebote abgegeben werden. Bis zum 15.1.2016 ist auch ein Gebot im Internet unter www.cjd-bayern.de möglich.

Eduard Gossner

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser