Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ab 21. Oktober, auf ZDF

Lena Lorenz kommt endlich wieder

Pro Erst-Ausstrahlung verfolgen ca. 5 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer die Geschichten rund um die Hebamme „Lena Lorenz“. Vor allem, weil die Serie mit herrlichen Aufnahmen der Berchtesgadener Bergwelt begeistert, wie in dieser Szene am Hintersee.
+
Pro Erst-Ausstrahlung verfolgen ca. 5 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer die Geschichten rund um die Hebamme „Lena Lorenz“. Vor allem, weil die Serie mit herrlichen Aufnahmen der Berchtesgadener Bergwelt begeistert, wie in dieser Szene am Hintersee.

Ab 21. Oktober entführt das ZDF an vier Donnerstagabenden wieder nach Himmelsruh, der Heimat der bekannten Hebamme „Lena Lorenz“. Man darf sich auf berührende Geschichten, Veränderungen und jede Menge beeindruckender Bilder der Berchtesgadener Bergwelt freuen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Lena Lorenz nimmt in vier neuen Folgen wieder ihre Arbeit als Hebamme auf. Endlich in ihrer eigenen Praxis auf dem elterlichen Bauernhof. Die enge Bindung an ihre Familie ist wichtiger denn je, da Lena in der ersten Folge ihr eigenes Kind zur Welt bringt. Fortan gehört der kleine Luis mit zur Familie und auf den Hof.

Für treue Urlauber und Einheimische liegt der Reiz der beliebten Serie vor allem darin, wunderschöne Ecken Berchtesgadens wiederzuerkennen. Neben den bekannten Motiven wie dem „Lorenzhof“ in Schönau a. Königssee, dem Mesnerwirt am Ettenberg und „Sport Klaus“ in Berchtesgaden werden in den kommenden Folgen die Rossfeld-Panoramastraße, die Sonnenpromenade im Markt, der Ramsauer Friedhof, das Hofbrauhaus Berchtesgaden und der Hintersee zu sehen sein.

Arbeiten und Leben – in „Lena Lorenz“ liegt beides dicht beieinander und ergänzt sich. Die Hauptfigur lebt ein Modell, das für viele Menschen zunehmend attraktiv wird: Die Nähe zur Arbeitsstätte, das Leben im naturnahen Raum und nicht zuletzt das Modell eines Mehrgenerationenhauses. Die neuen Folgen erzählen von den Veränderungen des Lebens und greifen Konflikte auf, wie sie sich einstellen, wenn sich Menschen oder Beziehungen entwickeln, oder wenn Schicksalsschläge bewältigt werden müssen. Dabei gilt es, den realen Verlust der beliebten Figur Leo Lorenz zu erzählen, da Schauspieler Fred Stillkrauth überraschend verstarb. Aber auch die Schauspieler Jens Atzorn (Quirin) und Pablo Sprungala (Franz) verlassen nach vielen Jahren die Reihe. Für sie wurden Handlungsstränge geschrieben, die zeigen, dass Veränderung oder Abschied immer auch Bewegung und Neubeginn bedeuten.

Pressemitteilung Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden

Kommentare