"Der leuchtende Zauberpilz" ist nun auch auf den Nationalparkhütten in Berchtesgaden zu Haus

Kostenlose Auslieferung an alle Übernachtungshütten im Nationalpark

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Johanna Wimmer (r.) übergab kürzlich ein Exemplar des neuen Kinderbuchs „Der leuchtende Zauberpilz“ an Bernhard Kühnhauser (l.) von der DAV-Sektion Berchtesgaden.

Berchtesgaden - Johanna Wimmer, neue Nationalpark-Mitarbeiterin im Sachgebiet Umweltbildung, übergab kürzlich ein Exemplar des neuen Kinderbuchs „Der leuchtende Zauberpilz“ an Bernhard Kühnhauser der DAV-Sektion Berchtesgaden.

Das nachhaltig produzierte und in Leinen gebundene Buch veranschaulicht kindgerecht die Überwinterungsstrategien von Tieren und Pflanzen und dient der Umweltbildung von Kindern im Alter von vier bis acht Jahren.

Dank einer Spende des Vereins der Freunde des Nationalparks e.V. wird das Kinderbuch zudem an alle Übernachtungshütten im und rund um den Nationalpark kostenlos ausgeliefert.

Auch in der Kinderecke des Bergsteigerhaus Ganz in Berchtesgaden können sich die jüngsten Besucher ab sofort mit Zwerg Grummel auf die Suche nach dem Zauberpilz machen. Das neue Kinderbuch ist im Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ sowie in der Informationsstelle Klausbachhaus zu erwerben.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser