Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 11. August bei Berchtesgaden

Kampfmittelbeseitigung im Bereich Roßfeld - Landratsamt und Feuerwehr sprechen Warnung aus

Berchtesgaden - Wegen einer Beseitigung von Kampfmitteln bittet das Landratsamt Berchtesgaden sowie die Feuerwehr, Türen und Fenster im Umkreis geschloßen zu halten.

Nach einer Warnung der Integrierten Leitstelle Traunstein über die Warn-App „Nina" sei in den Ortsteilen Buchenhöhe/Klaushöhe und Obersalzberg mit dem Entstehen einer Nebelwolke zu rechnen. Die Bevölkerung wird darum gebeten, Fenster und Türen geschloßen zu halten und den betroffenen Raum zu meiden.

Laut der Warn-App „Nina" sind folgende Gebiete betroffen:

  • Gemeinde Berchtesgaden
  • Gemeinde Beschofswiesen
  • Gemeinde Schönau am Königssee
  • Gemeindefreies Gebiet Schellenberger Forst
  • Gemeindefreies Gebiet Eck

fgr

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare