Heftiger Auffahrunfall mit Folgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Ein spektakulärer Auffahrunfall ereignete sich auf der B305! Als ein Autofahrer dem Fahrzeug vor sich auffuhr, wurde dieses quer über die Straße geschleudert.

Zu einem heftigen Auffahrunfall kam es am Morgen auf der B305 Berchtesgaden Richtung Marktschellenberg. Eine Autofahrerin wollte an der Krautschneider Brücke Richtung Kugelmühle nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt ihr Fahrzeug an der Mittellinie stoppen.

Ein nachfahrendes Auto aus Rosenheim übersah jedoch das stehende Fahrzeug und fuhr dem wartenden Pkw auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Heck des vorderen Pkw eingedrückt. Das Auto wurde rund 40 Meter weit quer über die Fahrbahn geschleudert, wo es am linken Fahrbahnrand zum Liegen kam.

Die Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Bad Reichenhall eingeliefert. Der andere Unfallbeteiligte blieb jedoch unverletzt.

Heftiger Auffahrunfall

Arbeiter der Gemeinde Marktschellenberg die durch Zufall an die Unfallstelle kamen sicherten diese ab und halfen dem Straßenmeister bei der Reinigung der Fahrbahn. Außerdem mussten beide Unfallfahrzeuge abgeschleppt werden. Die Polizei Berchtesgaden ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Pressmeldung Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser