Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kreuzung Locksteinstraße

Fahrer nach Motorradunfall schwer verletzt

+

Berchtesgaden - Auffahrunfall mit anschließendem Sturz: Am Samstagmittag kam es im Bereich der Kreuzung Locksteinstraße zu einem schweren Motorradunfall.

UPDATE, 20:05 Uhr:

Samstagmittag ereignete sich im Nonntal von Berchtesgaden, Bereich Schachenkreuz, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 68jähriger Einheimischer eine Beinfraktur erlitt. Dieser war mit einem Motorrad unterwegs und bemerkte zu spät, dass eine vor ihm fahrende junge Frau aus Berchtesgaden mit ihrem Pkw Opel verkehrsbedingt anhalten musste. Er stieß mit seinem Motorrad in die linke Seite des Fahrzeughecks und streifte in der Folge an der Fahrerseite des Pkw entlang, bis er schließlich nach rechts umkippte. Zur Versorgung des Verletzten wurde der Rettungsdienst mitsamt Notarzt verständigt, der eine Aufnahme mittels Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg vornahm. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Die Feuerwehr Berchtesgaden übernahm an der Unfallstelle die Verkehrsregelung.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Berchtesgaden

Erstmeldung:

Zu einem Unfall mit Motorradbeteiligung kam es Samstagmittag in Berchtesgaden, im Kreuzungsbereich der Locksteinstraße und dem Nonntal. Ein Motorradfahrer fuhr auf ein Auto, das verkehrsbedingt halten musste auf und kam zu Sturz.

Kradunfall in Berchtesgaden

 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews

Bei dem Sturz verletzte sich der Kradfahrer schwer. Die Leitstelle Traunstein schickte als Erstversorger die Feuerwehr Berchtesgaden zum Einsatzort, da diese am Krankenhaus nur wenige hundert Meter entfernt eine Übung abhielt. Ebenso wurde der Rettungshubschrauber Christophorus 6 aus Salzburg alarmiert, da der Landrettungsdienst verhindert war. Der Patient wurde nach Salzburg geflogen.

Die Feuerwehr sperrte während des Einsatzes die Salzburgerstraße und das Nonntal.

Quelle: Aktivnews

Kommentare