Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ab Freitag, 6. Mai 2022

Eröffnung Kehlstein in Berchtesgaden

Kehlsteinhaus.
+
Kehlsteinhaus.

Ab Freitag, 6. Mai 2022, werden wieder Besucher mit dem RVO-Sonderbus hinauf aufs Kehlsteinhaus fahren können.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Anfang April begannen die Vorbereitungsarbeiten für die diesjährige Saison. Zunächst musste die steile und schmale Kehlsteinstraße mit schwerem Gerät vom teilweise meterhohen Schnee befreit werden. Danach waren die Felsputzer damit beschäftigt, die steilen Felswände entlang der 6,5 Kilometer langen Hochgebirgsstraße von lockerem Stein- und Felsmaterial zu befreien.

„Die hochalpine Lage des Kehlsteinhauses erfordert ganz besondere Vorkehrungen in Sachen Verkehrssicherheit. Wir freuen uns, ab dem 6. Mai wieder Gäste am Kehlsteinhaus begrüßen zu dürfen“, so Michael Wendl, Geschäftsleiter des Zweckverbands Bergerlebnis Berchtesgaden.

Das Kehlsteinhaus zählt nicht nur aufgrund seines historischen Hintergrunds, sondern auch durch seine exponierte Lage, die einen einzigartigen Panoramablick eröffnet, zu den beliebtesten Ausflugszielen Bayerns. Für die Auffahrt in den Bussen der RVO ist das Tragen einer FFP2- Maske verpflichtend, ebenso bei der Nutzung des Aufzugs. Die erste Auffahrt findet um 10 Uhr statt, ab Samstag verkehren die Busse ab 8.30 Uhr.

Pressemitteilung Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden

Kommentare