Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kürbisse, Kartoffeln und Gott

Erntedanktag des Gymnasiums der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden

Erntedanktag des Gymnasiums der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden.
+
Erntedanktag des Gymnasiums der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden.

„Wer hat die Sonne denn gemacht, den Mond und all die Sterne? Wer hat den Baum hervorgebracht, die Blumen nah und ferne? Wer schuf die Tiere, groß und klein? Wer gab auch mir das Leben? Das tat der liebe Gott allein, drum will ich Dank ihm geben.“ Mit diesem Ausflug in die Welt der kleinen Maus Frederick wurde der Erntedanktag des Gymnasiums der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden begonnen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Im Zentrum der morgendlichen Andacht stand der Dank für die Gaben Gottes und die Ernte, die im Herbst eingefahren wird. Im Anschluss an den Gottesdienst durften die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe selbst erfahren wie man Kürbisse und Co verarbeitet. In Kleingruppen aufgeteilt wurden duftende Ofenkürbisse und Kartoffeln zubereitet, die anschließend verspeist wurden. Auch der Geruch von frischem Popcorn durchzog das Schulhaus und lockte Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen an, die wissen wollten, weshalb hier eifrig gekocht worden ist.

In der Pausenhalle erarbeiteten die Jugendlichen, welche Aufgaben dem Menschen zuteilwerden, wenn sie die Schöpfung (be)wahren wollen. Unter dem Motto: „Nicht in Grenzen, sondern in Möglichkeiten denken – wo liegen deine Möglichkeiten“ wurden Wege für den Umweltschutz erarbeitet. Mit dieser Arbeitsrunde endete der erste Erntedanktag des CJD Gymnasiums erfolgreich.

Pressemitteilung CJD Christophorusschulen Berchtesgaden

Kommentare