Theatergruppe spielt "Ein mysteriöses Date"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Die Schülerinnen und Schüler der Theatergruppe der Mittelschule Berchtesgaden haben eine Komödie von Christina Dokter einstudiert. Premiere ist am 25. Juli:

Nach gründlicher, gemeinsamer Auswahl vieler Theaterstücke entschied sich die Theatergruppe der Mittelschule Berchtesgaden unter der Leitung von Edeltraud Thieser dieses Mal für die Komödie „Ein mysteriöses Date“ von Christina Dokter.

Die Komödie thematisiert den Generationenkonflikt. Leo (Toni Grüsser) ist bei den Mädchen beliebt, aber er findet sie alle zu naiv und meint, ihn könnten nur junge Frauen beeindrucken. Seine Freunde (Maxi Kogler, Alexander Renoth, Andreas Höllbacher) fordern ihn geschickt heraus, eine Braut im Internet zu suchen. In der Nachbarwohnung lebt Rosa (Stephanie Ebner), eine alte Dame, die mit einem iPad die Welt erobern möchte. Zusammen mit ihren Freundinnen (Marie-Christin Frei, Veronika Metzenleitner, Katharina Wembacher) möchte sie das erreichen, doch Rosa hat auch einen Nachbarn (Franz Punz), der sie verehrt und ihr das Leben nicht allzu leicht macht. Rosa und Leo mögen sich nicht und gerade, als Leo im Park ein Date hat, kommt ihm Rosa in die Quere.

Für all jene, die es gerne lustig mögen, ist dies genau das perfekte Theaterstück. Die Premiere von „Ein mysteriöses Date“ ist am Freitag, 25. Juli , um 19.30 Uhr im neusanierten „Haus der Vereine“ in der Mittelschule Berchtesgaden. Die Theatergruppe freut sich auf Ihr Kommen.

Pressemeldung Mittelschule Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser