Brandschutz, Ensembleschutz und neues Raumkonzept

Ein Jahr nach Großbrand: Darum wird am CJD in Berchtesgaden noch nicht gebaut

Reste, Brand, Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden
+
Mehr als die Heizung und der Kamin sind von der Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums in Berchtesgaden nicht mehr übrig.

Berchtesgaden - Wenn es nach CJD Bayern-Leiter Christian Hinterbrander gegangen wäre, würde derzeit hektisches Treiben auf der Buchenhöhe herrschen. Doch dort, wo ein Großbrand vor einem Jahr die Grund- und Mittelschule zerstört hat, stehen nur noch einzelne Grundmauern. BGLand24.de hat nachgefragt, warum das so ist?

Der betonierte Keller in dem sich die Heizung befindet, ein Kamin und ein paar Stützwände, mehr ist nicht übrig von der Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden. Fast genau vor einem Jahr, in der Nacht auf den 4. Oktober 2019, war die Schule ein Raub der Flammen geworden. Warum ist bis heute nicht geklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen eingestellt. Die Brandursache war nicht mehr feststellbar.


Grund- und Mittelschule auf der Buchenhöhe Raub der Flammen

Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz
Grund- und Mittelschule, CJD Berchtesgaden, Brand
Die Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden wurde ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist unklar. © cz

Für den Leiter des CJD Bayern, Christian Hinterbrandner, nicht entscheidend. Wichtig war, dass keiner zu Schaden gekommen ist und bereits innerhalb kürzester Zeit der Schulbetrieb am CJD Christophorus Gymnasium am Dürreck wieder aufgenommen werden konnte. „Diese Notlösung ist für uns alle höchst vorteilhaft“, bekräftigt der Direktor des Gymnasiums, Stefan Kantsperger, gegenüber BGLand24.de.


Wiederaufbau der CJD Christophorus Grund- und Mittelschule nicht so einfach wie gedacht

Die Schule am Dürreck hat alle räumlichen Ressourcen ausgeschöpft, um Rektor Anton Kaunzner, seinem Lehrerteam und den rund 130 Schülern eine vernünftige, praktikable Übergangslösung zu bieten. „Das kann aber kein Endstand sein“, bekräftigt Hinterbrandner. Doch während er im vergangenen Jahr noch gehofft hatte, dass die neue Grund- und Mittelschule mittlerweile ein Dach hätte, sieht er die ganze Situation jetzt reflektierter.

Stefan Kantsperger, Direktor des CJD Gymnasiums (l.), und Christian Hinterbrander, Gesamtleiter CJD Bayern (r.), sind froh, dass die Unterbringung der Grund- und Mittelschule so reibungslos geklappt hat.

„Es war uns relativ schnell klar, dass es so einfach nicht gehen wird.“ Der Architekt habe aber alle Pläne aus den 80er-Jahren noch gehabt und wäre die Schule eins zu eins wieder aufgebaut worden, könnte sie tatsächlich fast schon fertig sein. „Doch das Raumkonzept für Schulen aus den 80er-Jahren unterscheidet sich doch deutlich von dem Raumkonzept für 2020“, nennt Hinterbrandner einen Punkt.

Außerdem hätten sich die Anforderungen an den Brandschutz massiv verändert und die Barrierefreiheit sei im alten Schulgebäude auch nicht gewährleistet gewesen. Diese Faktoren müssten alle im neuen Gebäude berücksichtigt werden. Dafür werden die Grundmauern weiter nach außen versetzt. „Die Bebauung auf der Buchenhöhe steht unter Ensembleschutz, darum werden wir äußerlich an der Schule nichts verändern", schränkt der CJD-Leiter ein.

Versicherung deckt nach Brand am CJD nicht alle Kosten

Aber auch wenn die Pläne schon soweit gediehen sind, dass sie eingereicht werden könnten, gibt es noch nötige Zwischenschritte. „Die Versicherung übernimmt nur die Kosten mit erweitertem Brandschutz und Barrierefreiheit. Das neue Raumkonzept fällt nicht in die Schadenssumme", versucht Christian Hinterbrandner das nächste Problem zu erläutern. Der CJD-Leiter rechnet mit rund sechs Millionen Euro von der Versicherung, aber gut sieben Millionen Euro Wiederaufbaukosten.

„Die rund eine Million müsste die Regierung von Oberbayern übernehmen.“ Die muss aber erst das neue Raumkonzept genehmigen, bevor ein Finanzantrag eingereicht werden kann. „Die Unterlagen für das Raumkonzept sind bereits eingereicht. Wir warten auf Antwort.“ Dann geht es an die Finanzen. „Gott sei dank bleiben wir mit unseren Plänen im Bebauungsplan. Somit kann die Gemeinde Berchtesgaden ein vereinfachtes Genehmigungsverfahren durchführen.“

Sollten alle Schritte wie beschrieben problemlos abgehandelt werden können, haben der Architekt und die Verantwortlichen des CJD folgenden Zeitstrahl angedacht:

  • Baubeginn: Frühjahr 2021
  • fertiger Rohbau: Ende 2021
  • Innenausbau: 2022
  • Einzug: Januar 2023

Hinterbrander ist es wichtig zu betonen, dass bei diesem Zeitstrahl nichts Unvorhergesehenes dazwischen kommen darf. Dennoch hofft er, dass die Grund- und Mittelschule bis 2023 fertiggestellt ist.

Nach Brand am CJD: Großer Dank auch an Hilde Gerg

Der Schulleiter der Grund- und Mittelschule, Anton Kaunzner, dankt vor allem auch der ehemaligen Skirennläuferin Hilde Gerg, die vom ersten Moment an ihre Unterstützung zugesagt hat. „Dank der Hilde-Gerg-Stiftung konnte digitaler Unterricht mit den Schülern fortgeführt werden, wie wir es aus der Buchenhöhe gewohnt waren“, bestätigt Kaunzner. „Zusätzlich ermöglichte uns die Spende weitere wichtige Anschaffungen, wodurch wir schnell eine angenehme Lernatmosphäre für alle Beteiligten schaffen konnten.“

Florian Ott (Gesamtleiter CJD Bayern), Hilde Gerg (Hilde-Gerg-Stiftung), Christian Hinterbrandner (Gesamtleiter CJD Bayern), Petra Densborn (CJD Regionalvorstand), Berthold Kuhn (stellvertretender Präsident CJD) und Anton Kaunzner (Schulleiter Grund- und Mittelschulstufe CJD Berchtesgaden, v.l.) freuen sich auf den Wiederaufbau der Grund- und Mittelschule auf der Buchenhöhe.

10.000 Euro hat Hilde Gerg über einen Spendenaufruf in den sozialen Netzwerken generieren können. Davon wurden die neu geschaffenen Klassenzimmer renoviert und die entsprechende EDV-Ausstattung angeschafft. Schüler und Lehrer freuten sich gleichermaßen über die Unterstützung.

cz

Kommentare