Pressemitteilung Blaskapelle Maria Gern

Blaskapelle Maria Gern im Großen Saal des AlpenCongress

+
Die Blaskapelle Maria Gern

Berchtesgaden - Die Blaskapelle Maria Gern veranstaltet am Samstag 30. März ein Konzert im Großen Saal des AlpenCongress Berchtesgaden.

Ab 19 Uhr spielen bereits die Schüler der Musikschule Berchtesgadener Land unter der Leitung von David Gruber und Robert Stelzer im Foyer. Ab 19.30 Uhr betreten dann die 35 Musikantinnen und Musikanten der Blaskapelle Maria Gern mit Dirigent Andreas Hofreiter die Bühne. Durch den Abend führt Sepp Höllbacher. Der "Jagerer" ist bekannt als Musikant, „Hochzeits-Progoder“ und Theaterspieler.

Die Reise führt durch verschiedene Musikstile und Länder. Im Programm steht unter anderem eine Musical-Reise nach Afrika zum König der Löwen, nach New York mit der Swing-Legende Frank Sinatra, nach Tirol zum jungen Erfolgskomponisten Martin Scharnagl, nach Böhmen zum Vater der böhmischen Blasmusik Ernst Mosch der vor 20 Jahren verstorben ist. Auch Klassiker wie der Florentiner Marsch dürfen natürlich nicht fehlen.

Nach dem Konzert ist der Abend noch lange nicht vorbei. Mit der Bewirtung vom Bar-Team des AlpenCongress spielt im Foyer die "6-Kant-Musi" noch zünftig auf. Die sechs Musikanten kommen aus Pfarrwerfen im Salzburger Land und sind Teil der Trachtenmusikkapelle Pfarrwerfen mit der die Gerermusi eine Jahrzehnte lange Freundschaft verbindet.

Eintrittskarten gibt es bei den Musikanten der Gerermusi, in der Tourist-Info des AlpenCongress und an der Abendkasse.

Pressemitteilung Blaskapelle Maria Gern

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT