Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Berggottesdienst mit 100 Gästen

+
Gipfelbild nach dem Berggottesdienst v. l. Bürgermeister Franz Rasp, Listenkandidat zum Bezirkstag Richard Grassl, Direktkandidatin zum Bayerischen Landtag Michaela Kaniber, Bezirksrat Georg Wetzelsperger, Ortsvorsitzender Sebastian Rasp und stellvertr. Ortsvorsitzender Hermann Lochschmied

Berchtesgaden - Bergmesse am Rossfeld mit den CSU-Wahlkandidaten: Bei guter Musik und tollem Wetter feierte die CSU einen besonderen Gottesdienst.

Auf Einladung des CSU-Ortsverbandes Berchtesgaden fanden sich vor kurzem knapp hundert Mitglieder und Gäste zu einer Bergmesse auf dem Rossfeld zusammen. Unvergleichlich umgeben von der beeindruckenden Bergwelt und herrlichstem Wetter feierten sie mit Pfarrer Franz Sturm einen würdigen Gottesdienst, der von den Schellenberger Bläsern festlich begleitet wurde.

Im Anschluss hatten die Besucher Gelegenheit, sich mit den örtlichen Kandidaten für die im September stattfindende Landtags- und Bezirkstagswahl auszutauschen. Michaela Kaniber, Direktkandidatin zum Bayerischen Landtag, Georg Wetzelsperger, amtierender Bezirksrat und Direktkandidat und Richard Grassl, Bezirkstags-Listenkandidat stellten sich beim CSUStammtisch auf der Rossfeldalm den FragenBezirkstags-Listenkandidat stellten sich beim CSUStammtisch auf der Rossfeldalm den Fragen und Anregungen der zahlreichen interessierten Gäste.

Ebenfalls musiklisch bestens umrahmt von den Schellenberger Bläsern wurden Messfeier und Austausch zu einem intensiven Erlebnis von Mensch und Natur. 

Pressemitteilung CSU Kreisgeschäftsstelle Berchtesgadener Land

Kommentare