Berchtesgaden bekommt eine neue Brücke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Die Gemeinde startet ein neues Großprojekt. Für 1,42 Millionen Euro soll die Breitwiesen-Brücke ersetzt werden. Was die Gemeinde geplant hat:

Es wird eine finanzielle Mammut-Aufgabe, die da auf den Markt Berchtesgaden im nächsten Jahr zukommt. Die Breitwiesen-Brücke in Berchtesgaden ist in die Jahre gekommen und muss ersetzt werden. 1,42 Millionen Euro sind für das Großprojekt veranschlagt. 100 Jahre alt ist die Brücke – zu alt, um in diesem schlechten Zustand erhalten zu bleiben.

In der vergangenen Gemeinderatssitzung entschied sich der Gemeinderat dafür, diese neu zu bauen und ein Stück nach hinten zu verlegen. Die Brückeneinfahrt soll um 35 Meter in Richtung Unterau versetzt werden. Die Einmündung wird in Zukunft rechtwinklig ausfallen und ist damit mit weniger Gefahren für Autofahrer verbunden.

Bürgermeister Rasp sagte, dass sich der Brückenneubau nicht mehr nach hinten verschieben ließe: „Wer sich die Brücke von unten anschaut, weiß warum.“

kp

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser