Berchtesgadener Bauausschuss hat beraten:

Kempinski: Neues Mitarbeiterhaus am Obersalzberg?

+
Das Hotel Kempinski am Obersalzberg will mit 64 Wohneinheiten den Arbeitsweg seiner Mitarbeiter verkürzen.
  • schließen

Berchtesgaden - Traumhaft gelegen ist das Kempinski Hotel am Obersalzberg, fast allein mitten im Grünen. Doch diese Lage bedeutet für die Mitarbeiter auch einen gewissen Anfahrtsweg. Das will die Hotelleitung jetzt ändern. Die erste Hürde hat der Bauantrag auch schon genommen.

64 Wohneinheiten in der Nähe des Hotels schwebt der Kempinski-Hotelleitung am Obersalzberg vor. Damit das Haus gebaut werden kann, muss die Gemeinde dort aber erst Baurecht schaffen. Deshalb hat der Bauausschuss am Montagabend einstimmig beschlossen, das Projekt dem Gemeinderat zur Vorberatung vorzustellen.

In 14 Tagen wird dem Gremium demnach das Bau-Projekt vorgestellt. Die Räte haben dann zu entscheiden, ob dafür Baurecht geschaffen wird oder nicht.

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT