Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Quattro-Legenden am Rossfeld

Berchtesgaden - Legendäre quattros aus fünf europäischen Ländern treffen sich am 1. Juni auf dem malerischen Rossfeld Panoramastraße.

Legendäre quattros aus fünf europäischen Ländern treffen sich zum außergewöhnlichen Stelldichein auf dem malerischen Rossfeld Panoramastraße in Berchtesgaden. Über 140 Starter präsentieren dort am Samstag, den 1. Juni bei Gleichmäßigkeitsfahrten ihre Raritäten aus vergangenen, glorreichen Rallyetagen. Alleine “10 Flügelmonster S1” (s.Foto) haben ihr Kommen zu- gesagt. Als weiteres Juwel wird der originale Audi Sport quattro Rallye der

Audi Tradition präsentiert. Unter den vielen quattros mit motorsportlichen Genen, werden auch normale Straßenversionen die breite Palette der Audi Allradler abrunden. Namhafte Gallionsfiguren wie Harald Demuth, Rudi Stohl oder Franz Wittmann, pilotieren die geschichtsträchtigen Boliden.

Das prall gefüllte Fahrerlager kann oben am Scheitelpunkt der Panoramastraße, am großen Parkplatz ausgiebig bewundert werden, Anfahrt über die Mautstelle Nord. Regelmäßig werden Shuttlebusse eingesetzt, die zum Startbereich Ofner- boden und umgekehrt fahren. Die Zufahrt über die Mautstelle Süd zum Ahornkaser bleibt am 1. Juni von 8 bis 20 Uhr gesperrt.

Wissenswertes kann auf der Webseite www.quattrolegende.com nachgelesen werden.

Karlheinz Schmidt

Rubriklistenbild: © Karlheinz Schmidt

Kommentare