Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brauchtum und Originalität

Advent in Berchtesgaden – Gelebte Tradition

Pferdekutsche auf dem Berchtesgadener Advent.
+
Pferdekutsche auf dem Berchtesgadener Advent.

In der staaden Zeit lassen Brauchtum und Originalität in Berchtesgaden den Weihnachtsfrieden spüren: Im historischen Ortskern von Berchtesgaden laden Adventshütten zum vorweihnachtlichen Einkaufen und Genießen ein. Das Berchtesgadener Adventsingen lockt mit Musik und Hirtenspiel und die Berchtesgadener Handwerkskunst verleiht dem Ambiente ein stimmungsvolles Erscheinungsbild.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Berchtesgadener Advent: Mit viel Handwerk, regionalen Produkten und gelebter Tradition lockt der Berchtesgadener Advent seine Besucher. Das königliche Schloss und die historischen Bürgerhäuser bilden den idyllischen Rahmen für die liebevoll geschmückten Adventshütten in den Gassen und Plätzen im Zentrum Berchtesgadens. Backstube, nostalgisches Karussell, Tiere und ein abwechslungsreiches Programm erfreuen die Kinder im Kurgarten. Der Berchtesgadener Advent öffnet am 24. November. Mehr Infos unter berchtesgaden.de/advent.

Berchtesgadener Adventsingen

Das traditionelle Berchtesgadener Adventsingen gehört zu den Veranstaltungshöhepunkten im Advent. Die friedvolle und harmonische Darstellung erfreut seit Jahrzehnten Gäste und Einheimische. Echte, unverfälschte Volksmusik und die Verknüpfung der biblischen Weihnachtsgeschichte mit regionalem Brauchtum haben einen besonderen Charme. Der Auftritt der Riederinger Hirtenkinder bildet den Glanzpunkt der Veranstaltung. Mehr Infos unter berchtesgaden.de/.

Berchtesgadener War – ein Pferd im Christbaum

Das bekannteste Kunsthandwerk der Region ist die „Berchtesgadener War“. Arschpfeifenrössl, Miniaturmöbel, Schlitten und viele mehr werden in liebevoller Handarbeit aus Holz gefertigt und bemalt. Die wunderschön gefertigten Produkte schmücken in den heimischen Stuben die Berchtesgadener Christbäume. Im Advent zieren über zwanzig Exemplare dieser Figuren in Übergröße eindrucksvoll den Markt Berchtesgaden. Mehr Infos unter berchtesgaden.de/advent.

Advent im Königlichen Schloss Berchtesgaden

Wie Prinzessin Irmgard von Bayern, geboren 1923 im Schloss Berchtesgaden, Weihnachten erlebte – davon erfahren die Gäste bei den Adventsführungen im Schloss, die am späten Nachmittag beginnen. Kerzenlicht weist den Weg durch die Räume des Schlosses und auf einmal ist die Wahrhaftigkeit einer ruhigen und besinnlichen Adventszeit zu spüren. Mehr Infos unter berchtesgaden.de/advent.

Pressemitteilung Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden

Kommentare