Mindestens 10.000 kostenlose Hotspots

Freie WLAN-Hotspots für die Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Landrat Georg Grabner und Stefan Grundner 

Berchtesgaden - Der Freistaat Bayern soll bis 2020 mit einem engmaschigen Netz von kostenfreien WLAN-Hotspots überzogen werden. Mindestens 10.000 freie Bayern-WLAN-Hotspots sollen dazu in ganz Bayern entstehen. 

WLAN-Hotspots in öffentlichen Gebäuden

Das Bayern-WLAN ist ein Service des Freistaats Bayern und ermöglicht den Bürgern eine unbegrenzte Nutzung des Internets an vielen öffentlichen Standorten in ganz Bayern, so auch im Landkreis Berchtesgadener Land. Neben dem Standort am Landratsamt kann das Bayern-WLAN an weiteren Standorten im Landkreisgebiet genutzt werden, zum Beispiel im Finanzamt Laufen und in der Freilassinger Lokwelt.

Chancengleichheit und Attraktivität des ländlichen Raums

Das Bayern-WLAN bietet ein für jedermann offenes und kostenfreies WLAN-Angebot. Es sind keine Passwörter und keine Anmeldedaten erforderlich, eine Registrierung ist nicht nötig, der Jugendschutz ist durch Filter garantiert.

Das Bayern-WLAN ist kostenfrei, einfach und sicher. Mit einem dichten Netz von kostenlosen Hotspots über ganz Bayern will das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat auch für den ländlichen Raum ein flächendeckendes, engmaschiges WLAN-Netz schaffen.

Landratsamt Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser