Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fliehkraft in der Kurve

13-jähriger Sozius rutscht von Mamas Motorrad - schwer verletzt

+
Am Unfallort beobachten Retter den abhebenden Hubschrauber.

Berchtesgaden - Ein 13-Jähriger ist am Samstag auf der Salzbergstraße schwer verletzt worden. Er saß als Sozius hinter seiner Mutter auf dem Motorrad, als die in eine scharfe Kurve fuhr.

Auf der Salzbergstraße ist am Samstag gegen 11.30 Uhr ein schwerer Unfall passiert: Ein 13-Jähriger fuhr als Sozius auf dem Motorrad seiner Mutter mir. Als diese in eine Kurve fuhr, rutschten die Reifen des Motorrads weg und mit ihnen der Junge. 

Die Mutter konnte sich und die Maschine noch fangen, doch schnell bemerkte sie, dass ihr Sohn nicht mehr hinter ihr saß. Der 13-Jährige wurde durch die Fliehkräfte vom Sitz geschleudert und schlitterte über die Straße. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. 

Das Bayerische Rote Kreuz rückte mit einem Rettungswagen an. Zusätzlich flog der Pongauer Notarzthubschrauber "Martin 6" zum Unfallort. Der 13-Jährige wurde vor Ort behandelt und anschließend mit dem Hubschrauber nach Salzburg geflogen. 

Die Straße wurde während der Hubschrauberlandung komplett gesperrt.

Quelle: BRK Berchtesgadener Land

Kommentare