Umweltalarm: Diesel läuft in Kanalisation

+
In der Maximilianstraße wird derzeit der Fahrbahnbelag erneuert. Dort kam es am Mittwoch zu einem schwerwiegenden Unfall.

Berchtesgaden - Umweltalarm in Berchtesgaden! Nach einem Unfall mit einem Autotransporter sollen mehrere hundert Liter Diesel in die Kanalisation geflossen sein.

Wie die Presseagentur Aktivnews mitteilte, fuhr ein Autotransporter mit Kieler Zulassung am Mittwochmittag, 18. April, auf der Maximilianstraße in Berchtesgaden im Baustellenbereich, als er an einem Gullydeckel hängen blieb. Weil in diesem Bereich derzeit der Fahrbahnbelag erneuert wird, ragen die Gullys dort derzeit mehrere Zentimeter aus der Fahrbahn heraus.

Diesel-Unfall in Berchtesgaden

Der Lkw fuhr dabei offenbar so unglücklich auf den Gully auf, dass dieser herausgerissen wurde und den Tank des Lastwagens aufgeschlitzt wurde. Deswegen liefen rund mindestens 200 Liter Dieselkraftstoff aus. Ein großer Teil davon soll auch in die Kanalisation gelangt sein. Deswegen haben die Behörden Umweltalarm ausgelöst.

Pressemeldung Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser