Kreisverkehr wird drei Tage gesperrt!

+
Der Sperrungs- und Umleitungsplan während der Bauarbeiten am Berchtesgadener Kreisverkehr (Bahnhof).
  • schließen

Berchtesgaden - Am Kreisverkehr am Berchtesgadener Bahnhof wird derzeit wieder gearbeitet - von Donnerstag bis Samstag muss er sogar komplett gesperrt werden.

Die Fräs-Vorarbeiten am Kreisverkehrsplatz in Berchtesgaden wurden mittlerweile weitgehend abgeschlossen, kleinere Restarbeiten werden heute noch erledigt, wie das Staatliche Bauamt in Traunstein auf Anfrage von BGLand24 mitteilte. Die Asphaltierungsarbeiten können nur bei trockener Witterung durchgeführt werden. Bei schlechtem Wetter müssen die Arbeiten um eine volle Woche verschoben werden.

Drei Tage lang Verkehrsbehinderungen

Ab morgen, Donnerstag, 13. Juni, 7.45 Uhr, bis voraussichtlich kommenden Samstag, 15. Juni, laufen planmäßig die Asphaltierungsarbeiten unter Vollsperrung. Damit ist in der Marktgemeinde in dieser Woche mit massiven Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Alle Verkehrsteilnehmer und Nutzer der RVO-Busse müssen sich auf Wartezeiten einstellen.

Der Verkehr auf der Bundesstraße 305 Richtung Ramsau nach Salzburg und umgekehrt wird in den drei Tagen über den Bahnhofsvorplatz umgeleitet. Auch die Königsseer Straße muss im Anschlussbereich voll gesperrt werden - eine entsprechend großräumige Umleitung wird eingerichtet. Die Zufahrten von der Königsseer Straße zur Kurdirektion und zum Hansererweg bleiben möglich. Das Gewerbegebiet Triftplatz ist während der gesamten Bauzeit ausschließlich über die Kreisstraße BGL 1 (Oberschönauer Straße) aus Richtung Friedhof erreichbar, über den Kreisverkehr ist keine Zufahrt möglich.

So fahren die RVO-Busse

Die Busse des Regionalverkehrs Oberbayern (RVO) fahren in diesem Zeitraum vom Salinenplatz ab. Am Donnerstag werden alle Busse der Linie 843 und 841 bis 7.30 Uhr normal bedient, Ein- und Ausstieg am Salinenplatz. Ab 7.40 Uhr kommt es zu folgenden Änderungen: Die Linie 841 fährt ab Berchtesgaden über Schönau zum Königssee und zurück. Kursfahrten über Brunnfeld beziehungsweise Hotel "Alpenhof" fahren um 9.30 Uhr, 10.30 Uhr, 15.30 Uhr und 16.30 Uhr von Parkplatz Hansererweg zum Königssee.

Für die Fahrgäste in die Ortsteile Schwöb und Unterstein fahren stündlich (zur Minute 30) vom Parkplatz Hansererweg (bei der Metzgerei Kastner) Busse mit folgendem Fahrweg: Parkplatz Hansererweg, Schwöb - Rehwinkl - Königssee - Unterstein - Parkplatz Hansererweg. Es werden sämtliche Haltestellen entlang der Fahrstrecke bedient. Abfahrt in Königssee ist immer zur Minute 45 - der letzte Bus aus Königssee fährt um 18.45 Uhr.

Folgende Kurse der Linie 841 können nicht bedient werden: 118, 119, 122, 123, 142, 145, 146 und 151. Die Kurse der Linien 843/842 über Oberschönau fahren von Berchtesgaden zum Kohlhiasl, wenden dort und fahren in Richtung Kramerlehen bis Fischmichllehen (Ersatzhaltestelle) und zurück nach Berchtesgaden. Die Haltestelle Wemholz kann in diesem Zeitraum nicht bedient werden.

Die Kurse der Linie 843/842 über Unterstein fahren von Berchtesgaden zur Schwöbbrücke und bedienen die Haltestellen gemäß Fahrplan bis Storchenlehen und fahren dann nach Berchtesgaden. Bei der Linie 842 entfallen folgende Kurse: 107, 110 und 29. Die Linie 846 kann die Kurse 5, 13 und 38 nicht über die Schönau fahren, sie setzen in Ilsank planmäßig ein. Auf allen Linien ist mit Verzögerungen zu rechnen.

bit / Berchtesgadener Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser